User Experience: Durch sehr einfache Anmeldeprozesse (insbesondere mit dem Google-Account) vermeidet Tapkey viele Gefahren eines Identitätsdiebstahls.

Technologie: Tapkey verwendet aktuelle Verschlüsselungsverfahren. Tapkey arbeitet mit White-Hat-Hackern laufend zusammen und evaluiert die implementierten Sicherheitskonzepte. Zudem werden erprobte und aufwändig verteidigte Sicherheitsinfrastrukturen wie z.B. Google-ID herangezogen. Der Nutzer profitiert so von implizit verfügbaren Sicherheitsmechanismen (2-Faktor-Authentisierung etc.)

Das Tapkey Trust Service und damit verbundene Daten (exkl. externe Identity Provider) werden in einem hochsicheren und hochskalierbaren Serverinfrastruktur im EU-Datenraum gehostet.

Updates: Firmware-Updates halten dein Schloss auf dem neuesten Stand. Mehr Informationen zum Thema Sicherheit findest du hier.

Did this answer your question?