Statt expliziter Registrierung einer Tapkey-ID kann sich ein Nutzer mit seinem Google Account an der Tapkey App anmelden. Dieses Auslagern des Authentisierungsprozesses ist heute weit verbreitet und kommt in vielen Internetplattformen zum Einsatz, da dies ein sicherer und bequemer Weg ist, sich anzumelden.

Bei der Anmeldung in der Tapkey App auf einem Android-Smartphone werden zudem auch die auf dem Gerät bereits verfügbaren Google Accounts angezeigt, sofern du deren Anmeldung im Zuge des Smartphone-Setups bereits vollzogen hast. In diesem Fall wird es noch etwas einfacher und sicherer, da du auch dein Passwort nicht eintippen musst (beugt Phishing-Attacken vor, oder dass jemand beim Eintippen über deine Schulter schauen kann).

Did this answer your question?